Gott sei Dank

Gott sei Dank mit Juliane Fischer

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 27:03 Minuten

Wer Theologie studiert ist langweilig und nicht ganz von dieser Welt – so ähnlich dachte Juliane Fischer mit 15. Doch dann trifft sie im Schwimmbad auf einen dieser Typen und ist beeindruckt, denn er hat Antworten auf ihre Fragen. Juliane Fischer wird neugierig auf Gott, fasst sich ein Herz und geht eines Tages in die Kirche.

Sie wird bitter enttäuscht. Es ist gruselig, denn es ist dunkel und kalt und sie versteht nicht, wovon gesprochen wird. Doch das stößt sie nicht ab. Nach der Schule studiert sie tatsächlich Theologie und wird Pfarrerin. | Die Musik in der Sendung kommt von Chris Lass. Er präsentiert vom neuen Album den Titel „Don't lose your faith“.


Links zur Sendung:


Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.