Gott sei Dank

Gott sei Dank

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 26:37 Minuten

Beiträge

Vorschaubild: Keiner hört mir zu© ERF Medien

Beitrag 1

Keiner hört mir zu

Die ÜberLebensHelferin zeigt was sich ändern lässt, wenn man leicht überhört wird.

Die Bibel gibt Geschlechterrollen vor, oder? Aber was, wenn Gott da gar keinen Punkt macht? Was wäre, wenn Mütter nicht nur Hausfrauen sein dürfen, sondern auch berufstätig und attraktiv? Was, wenn Karrierefrauen sanft, bemutternd und fähig sind? Wir sind im Gespräch mit Sarah Keshtkaran, Autorin des Buches „Frauen, die keinen Punkt machen, wo Gott ein Komma setzt“. | Die Schweizer Band „Adam's Wedding bringt mit ihrem Song „For I know“ Stimmung in die Bude.

Links zur Sendung:

Venus

Venus

Autor:
Weiss, Tina
Preis:
17,00 EUR

zum Shop Mit einer Bestellung in unserem Shop unterstützen Sie die Arbeit von ERF Medien.

Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
Vorschaubild: Gott sei Dank

Sendung vom 13.07.2018

Gott sei Dank

Peter Hepp scheint von der Außenwelt abgeschnitten. Er kann weder sehen noch hören.


Vorschaubild: Gott sei Dank

Sendung vom 06.07.2018

Gott sei Dank

Die Musik-Sondersendung zum Sommer 2018 – präsentiert von Miriam Hinrichs und Ingo Marx.


Vorschaubild: Gott sei Dank

Sendung vom 22.06.2018

Gott sei Dank

„Geh in die Natur und entdecke Gott!“, sagt Jan Frerichs, Autor des Buches „Barfuß & wild“.


Vorschaubild: Gott sei Dank

Sendung vom 15.06.2018

Gott sei Dank

Klaus Jost erlebte innerhalb weniger Jahre mehrere tiefe Krisen. Wie kam er damit klar?


AnzeigeAnzeige