Navigation überspringen

/ ERF Mensch Gott

Lebenssinn im Sozialismus?

Im Sozialismus der DDR findet Frank Damm keinen Sinn. Da entdeckt er ein besonderes Buch.

Seine Eltern leben in der DDR und sind regimetreue Kommunisten. Frank Damm sehnt sich nach Liebe und Zuneigung, doch die sind in seiner Familie eher nebensächlich. Der Wert des Menschen in diesem System beruht auf Leistung und Treue. Doch Frank ist eher klein und schüchtern, wird nicht ernst genommen und fühlt sich einsam. Im Sozialismus findet er keinen Sinn, also macht er sich als junger Mann auf die Suche. Eines Tages, beim Stöbern im Bücherregal, fällt ihm plötzlich ein besonders Buch auf den Kopf.

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.