Navigation überspringen

/ Aktuelles vom Tag

Startup für kleine Bäume

Wie der Waldexperte Michael Duhr „Bebauen und Bewahren“ versteht.

Den 21. März haben die UN zum „Tag des Waldes“ gekürt. Der Egal ob zum Joggen, Wandern oder einfach nur zum Spazierengehen: Wälder sind herrliche Naturräume. Doch wie steht es um den Deutschen Wald? Müssen wir uns ernsthafte Sorgen machen? Nein, meint der Waldexperte Michael Duhr. Seine Überzeugung: Gott hat Kräfte in den Wald hineingelegt, die es ihm ermöglichen, sich an immer neue Umstände anzupassen. Oliver Jeske hat mit ihm gesprochen.

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.