Navigation überspringen

/ Das Gespräch

Jeder Persönlichkeitsanteil ist ein Schöpfungsakt Gottes

Psychotherapeutin Katrin Kroll über Dissoziative Identitätsstörungen.

Katrin Kroll von der IGNIS-Akademie (Foto: IGNIS-Akademie)
Katrin Kroll (Foto: IGNIS-Akademie)

Was macht die Persönlichkeit eines Menschen aus? Diese Frage lässt sich nicht in einem Satz beantworten. Erst recht nicht, wenn an Menschen betrachtet, die eine Dissoziative Identitätsstörung oder auch multiple Persönlichkeit haben. Also Menschen, die mehrere Persönlichkeiten innehaben.

Wie es dazu kommt, wie sich das auswirkt und was das für eine Beziehung zu Gott bedeutet, darüber spricht Katja Völkl mit Katrin Kroll von der IGNIS-Akademie.

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare (3)

Claudius E- /

Ich bin selbst multiple und es ist das beste was ich je gehört habe.lieben dank.ich habe vor Dankbarkeit geweint das wir alle zu Gott kommen dürfen.,ich bin selbst Christ und nochmal lieben dank

Anne /

Ein tolles Gespräch!

Rita B. /

Liebes ERF-Team,
vielen Dank für die heutige Sendung "Das Gespräch" mit Katrin Kroll über das Thema Dissoziative Identitätsstörung und wie es entsteht und wie diese oft schwer verletzten Menschen mehr