Navigation überspringen

/ Aktuelles vom Tag

Ein Umdenken muss einsetzen

Herausforderungen für die Landwirtschaft in Deutschland.

Es staubt auf Deutschlands Äckern. Es ist Erntezeit für Getreide und riesige Mähdrescher fahren über die Felder. Doch die Menschen, die zurzeit das Getreide einfahren, machen sich Sorgen. Und da geht es nicht nur ums Wetter, sondern auch um Konkurrenzfähigkeit gegenüber Billigangeboten aus dem Ausland und um Akzeptanz beim Kunden. Es gibt viele Herausforderungen, aber auch Ideen, wie es besser werden kann. Darüber haben wir mit einem erfahrenen Landwirt gesprochen.

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare (1)

Michael W. /

Hallo,
ich bin selbst Landwirt und habe eben den Beitrag von Gerhard Lang gehört, dem ich voll und ganz zustimmen kann.
Vielen Dank für den objektiven und wertschätzenden Kommentar.
Schönen Gruß aus Franken
Michael W.