/ Glaube - erlebt, gelebt

Leben mit Psychose

Mit Anfang 20 bekommt Josefine May die erste akute Psychose: Wahngedanken spuken durch ihren Kopf, ihre Gefühle fahren Achterbahn, sie hat Halluzinationen. Beunruhigend für sie selbst, aber auch für ihren Verlobten Jeremias May, der nur die gesunde Josefine kennt. Nach ihrer Heirat folgen weitere Psychosen. Das Ehepaar May erzählt, was ihnen geholfen hat die Belastungsproben ihrer Beziehung durchzustehen.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren