ERF Chor

1978 war das Jahr, in dem alles begann: Nils Kjellström gründete den ERF Studiochor. Nach einem Jahr übernahm der Sänger und Komponist Johannes Nitsch (1953 – 2002): Er sammelte eine Gruppe von sangesfreudigen Menschen im Tonstudio um sich. Die Idee war ganz pragmatisch: Es sollten Lieder für die Radiosendungen des ERF eingesungen werden. Damals war der Chor noch nicht live unterwegs. Über 500 Lieder hat er im Laufe der Zeit auf Tonträger aufgenommen.

Unter Gerhard Schnitter begannen Sänger des ERF Chores, auch live Konzerte zu geben. Es entstanden CDs, von ihm geschriebene Musicals und Lieder, die bis heute in den Gemeinden gesungen werden. Der Chor reiste durch Deutschland, besuchte mehrmals die USA, trat in Frankreich und der damaligen UdSSR auf.

Nachdem Johannes Nitsch den Chor noch einmal für zwei Jahre betreut hatte, übernahm 1997 die Musikpädagogin Annette Rautenberg das Dirigat. Über 11 Jahre lang waren die Sängerinnen und Sänger unter ihrer Führung mit vielen Konzerten im ganzen deutschsprachigen Raum unterwegs. Unter ihrer Chorleitung entstanden CD-Produktionen wie "Morgenlieder" oder "Mehr als Brot - Lieder zum Leben".

Von 2009 bis 2012 hat die Moderatorin Mirjam Langenbach den Chor geleitet. Seit Anfang 2013 schwingt Udo Müller den Taktstock.

Der ERF Chor singt hauptsächlich in Konzerten und Gottesdiensten. Dabei wird er von Rainer Buß am Klavier begleitet. Das Anliegen der Sängerinnen und Sänger ist es, ERF Medien in Deutschland bekannt zu machen und Gemeinden über die Arbeit des ERF zu informieren. Dazu kommt die finanzielle Unterstützung von ERF Medien, da Kollekten und Spenden bei den Auftritten komplett an die Missionsarbeit in Wetzlar weitergegeben werden. Fast alle Chormitglieder bringen sich ehrenamtlich mit ihrer Zeit, ihrer Fähigkeit und ihrem Geld für ERF Medien ein.

Chorleitung: Udo Müller

Instrumentalische Leitung: Rainer Buß (Jahrgang 1980), Klavier und Keyboards. Musiklehrer (2. Staatsexamen), 2000-2004 Studium mit Hauptfach Klavier (Schwerpunkt Improvisation) an der Universität Giessen bei Angelika Schmid-Haase. Dozententätigkeit bei Fortbildungen für Pianisten, Keyboarder und SängerInnen, Unterricht an Musik- und Gesangsschulen in Köln und im Raum Giessen, Chor- und Solistenbegleitung, div. Bands, solistische Pianoeinlagen bei privaten und geschäftlichen Anlässen, verschiedene Projekte in den Bereichen Gospel, Jazz, Latin, Pop und Rock.

 

Anfragen für Chorkonzerte richten Sie bitte an:  [email protected]

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren