ERF MenschGott

„Mobbing trieb mich in die Sucht"

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 24:20 Minuten

Mobbing zerstört das Selbstwertgefühl von Sebastian Hartmann. Einsam und verzweifelt flüchtet er sich in die Scheinwelten von Computerspielen und Pornos. Im realen Leben setzt er alle Hoffnungen auf sein sportliches Talent. Er wird süchtig nach der Anerkennung, die er durch gute Leistungen bekommt. Gleichzeitig fühlt er sich wie in einem Teufelskreis gefangen. Eines Tages fällt er auf die Knie und bittet Gott um Hilfe.


ERF Workshops zum Thema

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

ERF Antenne zum Thema:

ERF ANTENNE 0708|2017 Sexualität: Eine reizvolle Idee Gottes
AnzeigeAnzeige