Navigation überspringen

/ WortGut

Zerfallene Hütte, top renoviert, großes Potential

Nach der Katastrophe schenkt Gott einen Neuanfang.

Am Ende des Buches des Propheten Amos steht ein Heilswort, das wie ein helles Licht aus den dunklen und düsteren Gerichtsworten dieses Propheten herausragt (siehe Amos 9,11-15). Es wirft einen weiten Blick in die Zukunft: Die zerfallene Hütte Davids, d. h. die zerrüttete Dynastie Davids, das gespaltene Volk und die Stadt Jerusalem sollen wiederhergestellt und aufgebaut werden. Der Fluch der Vergänglichkeit und der Sinnlosigkeit menschlichen Handelns soll beseitigt werden und das Leben Zukunft gewinnen.

Prof. Dr. Volker Gäckle, der Rektor der Internationalen Hochschule Liebenzell, zeigt auf: Diese „letzten Worte“ des Amos-Buches werden im Neuen Testament als erfüllt erkannt (siehe Apostelgeschichte 15) und seither auch als Botschaft für die Gemeinde des neuen Bundes verstanden.

Den Vortrag von Volker Gäckle können Sie sich hier anhören.

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.