Navigation überspringen

/ WortGut

Wenn der Glaube lebensgefährlich wird …

Unterstützung für benachteiligte und verfolgte Christen.

Der gelernte Erzieher und Diplom-Theologe Uwe Heimowski ist seit 2016 Politischer Beauftragter der Deutschen Evangelischen Allianz. In dieser Funktion versucht er, Kontakte zu Bundestagsabgeordneten und Regierungsvertretern herzustellen und sie auf wichtige Anliegen der Evangelischen Allianz hinzuweisen. Dazu gehört unter anderem die Frage, wie man benachteiligte und verfolgte Christen in anderen Ländern unterstützen kann.

Aus christlicher Sicht ist es natürlich wichtig, für sie zu beten. Aber oftmals helfen auch diplomatische Beziehungen und politische Verhandlungen weiter. 

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare (1)

Hildegard S. /

Mich hat das heutige Referat von Herrn Heinowski zu tiefst berührt. Danke dafür! Bitte liebe ERF-Programmverantwortliche, senden sie mehr solcher Vorträge, die auf die heutige Situation in erster mehr