Navigation überspringen

/ Aktuelles vom Tag

Frieden schaffen – mit immer mehr Waffen?

Ukraine-Krieg: Kontroverse auf dem Kirchentag.

„Welchen Frieden wollen wir?“ unter diesem Thema stand eine Hauptpodiumsveranstaltung auf dem 38. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Nürnberg (7.–11. Juni 2023) zum russischen Angriffskrieg in der Ukraine. Auf der Bühne u.a. Carsten Breuer, Generalinspekteur der Bundeswehr, und der EKD-Friedensbeauftragte Friedrich Kramer. Anders als bei vergangenen Kirchentagen hatten diesmal diejenigen den Beifall auf ihrer Seite, die sich für „Frieden schaffen mit Waffen“ aussprachen. Regina König fasst die Debatte zusammen.

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.