/ ERF Plus spezial

Leben tut weh! – Wo ist Gott im Leid?

Dr. Ana-Maria Kreuter zeigt Wege auf, wie man Leid ertragen kann, ohne zu verzweifeln.

Wer mit offenen Augen durch die Welt geht, stellt unweigerlich fest: Leid ist allgegenwärtig. Das bedeutet aber nicht, dass menschliches Leid für Gott keine Rolle spielt. Es entspricht auch nicht seiner ursprünglichen Absicht, dass seine geliebten Geschöpfe leiden müssen.

Dr. Ana-Maria Kreuter, gelernte Ärztin und heute schwerpunktmäßig in der Seelsorge tätig, zeigt Wege auf, wie man Leid ertragen kann, ohne zu verzweifeln.


Banner zum Schwerpunktthema Zweifel



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren