/ ERF Plus spezial

Alles ändert sich – Kirche und Glaube auch

Eine Ansprache von den „Gemeindetagen unter dem Wort“ in Lüdenscheid.

Wir leben in einer beschleunigten Zeit. Alles geht immer schneller. Der technische und naturwissenschaftliche Fortschritt, die industrielle und digitale Revolution sind jeweils Elemente, die die Gesellschaft z.B. schneller gemacht haben. Die Welt verändert sich rasant schnell. Der christliche Glaube hat sich ebenfalls verändert –auch wenn wir immer noch gerne vom christlichen Abendland reden. Viele wissen mit dem Glauben an Gott nicht mehr so viel anzufangen. Denn es steht für viele Menschen der Verdacht im Raum, Glaube sei etwas altmodisches, ein Relikt aus vergangener Zeit – und stehe imWiderspruch zur Moderne. 

„Alles änderst sich – Kirche und Glaube auch“: Dazu hören Sie jetzt Gedanken von dem evangelischen Theologen Tobias Faix.


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren