/ Beim Wort genommen

Gibt es ein Leben nach dem Tod?

Ist nach dem Tod alles aus oder gibt es ein ewiges Leben?

„Später, wenn wir mal ganz bei Gott sind, dann wird alles besser.“ Ist dies etwas, woran wir glauben, oder ist es nur ein Vertrösten auf eine bessere Zeit, weil uns die Gegenwart vielleicht nicht zusagt? Welche Rolle spielt eigentlich der Glaube an ein leben nach dem Tod für die Gegenwart?

Michael Kotsch, Dozent an der Bibelschule Brake, hat sich mit der zentralen Bedeutung des Glaubens an die Auferstehung beschäftigt.

Den Votrag können Sie hier anhören und downloaden.

 

Banner zum Schwerpunktthema Übernatürlich



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren