/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Gottes Liebe beste Basis

Andreas Odrich über Epheser 1, 4-6.

Bibelvers

In seiner Liebe hat er uns dazu vorherbestimmt, seine Kinder zu sein durch Jesus Christus nach dem Wohlgefallen seines Willens, zum Lob seiner herrlichen Gnade.

Epheser 1,4–6

Beste Nachricht für alle, die sich nicht geliebt fühlen. Wenn's auch bei Menschen nicht die richtige Resonanz auf dich gibt - Gott liebt dich. Er hat sich für dich hingegeben, noch bevor du geboren wurdest. Er hat das, was du selbst bei dir als Unzulänglichkeit empfinden magst, getilgt.

So schreibt es der Apostel Paulus in einem Brief an die Gemeinde in Ephesus, und so gilt es auch noch heute, 2000 Jahre später: "In seiner Liebe hat er uns dazu vorherbestimmt, Gottes Kinder zu sein durch Jesus Christus nach dem Wohlgefallen seines Willens, zum Lob seiner herrlichen Gnade."

Psychologen sprechen nicht ohne Grund davon - die beste Basis für ein gelungenes Leben ist die Liebe, die ein Mensch in die Wiege gelegt bekommt. Bitteschön, hier ist sie. Gottes Liebe. Du bist so wie du bist erste Wahl für Gott. Das kann dir keiner nehmen.

Wenn ich mich über alles um mich herum mal wieder so richtig ärgere - zu wissen, dass Gott mich ohne Vorbedingung liebt, erdet mich wieder und lässt mich ruhiger werden. Was für eine Basis, was für ein Fundament.


Reaktion an den Autor ist über das Kontaktformular möglich.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren