ERF MenschGott

Vom Teufel betrogen

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 26:11 Minuten

„Wenn Gott mir nicht hilft, dann vielleicht der Teufel.” Angelo Nero entscheidet sich bewusst für die dunkle Seite. Früher war er Christ, doch für seinen Glauben wurde er nur verspottet. Als Satanist haben die Leute plötzlich Angst vor ihm. Er verflucht und manipuliert nun die, die ihm Schaden zufügen wollen - mit Erfolg. Doch das Böse in seinem Leben gerät außer Kontrolle und treibt ihn fast in den Selbstmord. Er steht bereits auf der Brücke und will springen, als ihm Gott wieder begegnet.


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 

Links zur Sendung:

ERF Antenne zum Thema:

ERF ANTENNE 1112|2018 Ist das alles hier?
Gott ist gut

Gott ist gut

Autor:
Johnson, Bill
Art:
Paperback, 280
Preis:
13,95 EUR
zum Shop

Mit einer Bestellung in unserem Shop unterstützen Sie die Arbeit von ERF Medien.

Mensch, Gott!

Mensch, Gott!

Autor:
Hohmeyer-Lichtblau, Susanne / Klement, Tanja
Preis:
9,95 EUR
zum Shop

Mit einer Bestellung in unserem Shop unterstützen Sie die Arbeit von ERF Medien.

Kommentare

Von Michael am .

Eine der interessantesten Folgen. Besonders für einen, der sich gerne Horrorfilme angeguckt hat oder immer noch guckt. Aber das hier ist echt. Aber immer ist das Resultat: "Nicht selbst ausprobieren!"


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Vorschaubild: Hass auf den Vater

Sendung vom 06.09.2019

Hass auf den Vater

In seiner Phantasie tötet Philip Obrigewitsch immer wieder seinen gewalttätigen Vater.


Vorschaubild: Hauptsache nicht allein

Sendung vom 30.08.2019

Hauptsache nicht allein

Viele Jahre führt Sabine Blöchl eine On-Off-Beziehung, unter der sie leidet.


Vorschaubild: Moslem träumt von Jesus

Sendung vom 23.08.2019

Moslem träumt von Jesus

Emal Chadem ist Moslem. Als sein Vater Christ wird, kämpft er mit seinem Glauben.


AnzeigeAnzeige