Navigation überspringen

/ WortGut

Das Beste kommt noch?!

Welche Bedeutung hat der Glaube an das ewige Leben für die Glaubenspraxis?

Christen glauben an das ewige Leben, also an ein Leben ohne Ende in der Gegenwart Gottes. In der Theorie, sprich: in der christlichen Theologie spielt dieser Glaube sowie das Nachdenken über Begriffe wie Jenseits, Himmel oder Paradies eine große Rolle. Warum aber hat der Glaube an das ewige Leben in der Praxis so wenig Auswirkungen und entfaltet im Alltag kaum seine Kraft?

Mit dieser Frage hat sich Dr. Mihamm Kim-Rauchholz in ihrem Vortrag auf der letzten Herbstkonferenz der SMD beschäftigt. Sie war bis 2023 Professorin für Neues Testament und Griechisch an der Internationalen Hochschule Liebenzell und ist jetzt Fachbereichsleiterin Ozeanien sowie theologische Referentin bei der Liebenzeller Mission.

Den Vortrag von Mihamm Kim-Rauchholz können Sie hier anhören und downloaden.

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare (3)

Ute /

So, so gut!

Jasna C. /

Wunderbarer Vortrag, eine richtige Entdeckung! Es ist so einleuchtend, so herrlich ehrlich und auch humorvoll! Ich glaube, die meisten Menschen (die gläubigt sind) können da so viel lernen, neue mehr

Karin T. /

Da wächst Vorfreude enorm, also, ich hatte die schon, aber eine Frau über dieses Thema referieren zu hören, nimmt manche Schwere, aber nicht die Ernsthaftigkeit! Super, danke, seid gesegnet!! Es grüßen 2 Rentner mit Ewigkeitsvorfreude!!
Karin und Helmut T.