Navigation überspringen

/ Das Gespräch

Mutig Grenzen setzen

Die Familientherapeutin Luitgardis Parasie lädt dazu ein, gesunde Grenzen zu ziehen.

Wer im Beruf, in der Familie, in der Freundschaft Grenzen setzt, hat oft mit Gewissensbissen zu kämpfen. Während das Herz verurteilt, weist der Verstand in eine andere Richtung. Diesen Konflikt kennt Luitgardis Parasie, die Autorin des Buches „Mutig Grenzen setzen“ auch persönlich. Eine Erkrankung macht ihr deutlich, dass sie auf ihre eigenen Bedürfnisse achten muss.

Wie Grenzen setzen in eine neue Freiheit führt und das Gewissen ein gutes bleibt – darüber spricht Moderator Stefan Loß mit der Familientherapeutin und Pastorin Luitgardis Parasie. 

Die Redaktion der Sendung hatte Maraike Roncal

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare (1)

Johann H. /

Hallo Zusammen,
während meines Dienstaglaufes habe ich die Sendung gehört. Es war wie der Lauf, ein Genuss, tolle Fragen, tolle Antworten. Am meisten habe ich mich über die spontanen Lachausbrüche gefreut. So ehrlich und herzlich.
Danke für die schöne Zeit mit Euch.
Gruß Johann