Navigation überspringen

/ Aktuelles vom Tag

Weiter Hoffnung senden

Hoffnungsbotschaften über Radio und Social Media erreichen weiterhin die Menschen in der Ukraine.

Die Lage in der Ukraine verändert sich stetig. In einigen Gebieten hat sich die Situation ein wenig entspannt und es laufen erste Aufräumarbeiten, die das immense Ausmaß der Zerstörung offenlegen. In anderen Regionen spitzt sich die Situation immer dramatischer zu. Einige Städte im Osten der Ukraine sind abgeschnitten und stehen kurz vor der Kapitulation. Weiter Hoffnung sendet unser TWR Partnerteam in der Ukraine. Aktuelle Infos und Gebetsanliegen.

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare (1)

christine s. /

Liebes Erf. Team,
hatte folgenden Eindruck und möchte Ihnen das mitteilen als Aufforderung zum Beten, denn der Krieg in der Ukraine ist ja ein geistlicher Krieg, wie in Epheser 6:12 schon mehr