Navigation überspringen
Player starten/anhalten

/ Echtzeit mit Jörg Dechert / 11:14 min.

Mehr als du denken kannst

Wo dein Verstand an Grenzen stößt, muss Gottvertrauen noch lange nicht aufhören.

Bibelstelle: Sprüche 3,5-6

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
Karin B. /

Lieber Jörg Dechert, vielen Dank für die Echtzeit-Impulse und den Segen!
Beim Vertrauen ergeht es mir so: es gibt einiges, wo ich mich von Gott verletzt, enttäuscht oder im Stich gelassen FÜHLE (z.B. sehr folgenschwere Komplikationen nach einer OP, die mit 50 zu einer Frühberentung und vielen quälenden Beschwerden geführt haben u.ä.). Vertrauen fällt mir deshalb schwer, ich laufe etwas geduckt durch die Gegend, was in meinem Leben noch alles passiert, das -gefühlt- schon lange über meine mehr

Barbara /

Herzlichen Dank für diese Gedanken. Ich hatte den Eindruck, sie würden über mich reden. Als es vor 40 Jahren darum ging, ob ich meinen Mann heiraten sollte oder nicht war dieser Vers eine große Hilfe für mich. Ich habe mich quasi an ihm festgehalten. Eine andere wichtige Bibelstelle war noch Phil.4, 6+7. Wir haben wirklich sehr schwierige Zeiten überstanden und demnächst kommt das 6. Enkelkind auf die Welt. Ich habe erlebt wie Gott mich durch viele Probleme geführt hat und immer eine mehr

Karin B. /

Lieber Herr Dechert, durch eine Freundin bin ich heute zum ersten Mal auf Ihre Andacht gekommen und es sollte so sein, da ich einen großen Balken vor mir sehe.Nach dem Tod meines Mannes stellt sich jetzt für mich (75) die Frage wie mein Lebensalter aussieht: verkaufe ich unser Haus, bleibe ich in meinem jetzigen Umfeld einschließlich.Gemeinde, ziehe ich in eine Sen.Anlage im
Schwarzwald. Durch Ihre Worte vertraue ich jetzt auf Gott dass er mir zu gegebener Zeit den richtigen Weg zeigt. Danke für Ihr Gebet, es hat mir sehr geholfen. Herzlichst Karin B.

Manuela S. /

Danke Herr Dechert für diese mutmachende Echtzeit !
Das ist gerade genau passend für mich, weil ich beruflich an einem Scheideweg stehe, zwischen Arbeit die ich so gerne mache und finanzieller Sicherheit.
Ich entscheide mich bewusst für Sprüche 3, 5-6 !
Die Echtzeit ist ein tolles Format und sehr gesegnet, vielen Dank und viele Grüße aus dem Bergischen Land.

Daniela D. /

Sehr geehrter Herr Dechert,
Danke für das interessante Thema.Mich hat das sehr angesprochen heute. Mein persönliches Problem was ich zurzeit mit mir herumtragen ich weiß nicht wie ich mit den Kollegen in meiner Klasse umgehen soll. Egal was ich sage oder tue ist in augen der Lehrer oder schulkollegen falsch. Ich bete täglich um eine Lösung für dieses Dilemma zu bekommen. Aber irgendwie hänge ich in der schleife .persönlich stelle fest das ich menschliche Züge annehme in Form von Wut und mehr