Navigation überspringen
Um diesen Inhalt zu sehen, müssen Sie Analytische-Cookies akzeptieren.
Cookie Einstellungen
Player starten/anhalten

/ 16:14 Min. / Talkwerk

Eingesperrt

Max Sprenger hatte nach einer Hirnblutung das Locked-in-Syndrom.

Max Sprenger bekam plötzlich starke Kopfschmerzen und von einer Sekunde auf die andere war alles anders. Eine massive Hirnblutung stürzte ihn in das „Locked-in-Syndrom“: Alles mitbekommen, aber keinen einzigen Muskel bewegen können. Eine unvorstellbare Situation – und laut ärztlicher Prognose würde sie so bleiben.

Doch dann geschah das Wunder: Er konnte sich Stück für Stück zurück ins Leben kämpfen. Heute ist er 20 Jahre alt, wird aber nie wieder der alte sein. Doch er ist fest entschlossen, sich sein Leben zurückzuholen. Aktuell macht er sein Abitur und möchte Drehbuch studieren.

Dein Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte dich auch interessieren

Vorschaubild: Blinde Sängerin

31.07.2023 / Talkwerk

Blinde Sängerin

Bernarda Brunovic erzählt von ihrer Behinderung und ihrem Glauben an Gott.

mehr
18:17 Min.
Vorschaubild: Kampf gegen Rassismus

05.07.2023 / Talkwerk

Kampf gegen Rassismus

Audrey Boateng ist Aktivistin. Seit 2017 setzt sie sich gegen Rassismus in Deutschland ein.

mehr
16:51 Min.
Vorschaubild: Real life guy

21.01.2022 / Talkwerk

Real life guy

Johannes Mickenbecker erzählt, wie es nach dem Tod seines Bruders Philipp weiterging.

mehr
14:07 Min.
Vorschaubild: Furchtlos

07.03.2022 / Talkwerk

Furchtlos

Autorin Sara Bohlen geht der Frage nach: Bin ich gut genug und was gibt mir Zuversicht?

mehr
25:20 Min.