/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Berufen – fragt sich nur wer?

Steffen Brack über 2. Timotheus 1,9.

Bibelvers

Gott hat uns errettet und uns berufen mit heiligem Ruf, nicht aufgrund unseres Tuns, sondern aufgrund seiner freien Entscheidung und seiner Gnade, die uns in Christus Jesus zugedacht wurde.

2. Timotheus 1,9

Mozart, Einstein oder Mutter Theresa. Es sind die Genies und die ganz und gar außergewöhnlichen Persönlichkeiten, die normalerweise als Berufene gelten. Als Menschen mit einer ganz besonderen Berufung. Aber davon gibt es bekanntlich wenige.

Gott spricht immer wieder davon, dass er Menschen beruft. Doch Gottes Berufung hat so gar nichts mit der Genialität oder dem Ausnahmetalent eines Menschen zu tun. Ganz im Gegensatz zu den üblichen Vorstellungen. Da schreibt Paulus, einer der ersten Gründer christlicher Gemeinden, an seinen jungen Kollegen Timotheus: „Gott hat uns gerettet und uns berufen mit heiligem Ruf – nicht wegen unserer guten Taten, sondern aus seinem eigenen Entschluss. Und aus reiner Gnade, die er uns durch Jesus Christus geschenkt hat.“ „Gott hat uns gerettet und berufen.“ 

Damit ist jeder Mensch gemeint, der zum Glauben an Jesus Christus gekommen ist. Und Paulus betont ausdrücklich: „nicht wegen unserer guten Taten, sondern“ nur deshalb, weil Gott es so will. „Aus reiner Gnade, die er uns durch Jesus Christus geschenkt hat.“

Diese allerhöchste Berufung, die es im Universum überhaupt gibt, die gilt denen, die sich von Gott beschenken lassen. Mit der Vergebung ihrer Sünden, für die Jesus mit seinem eigenen Leben bezahlt hat. Nämlich als er am Kreuz starb. Und das beste: jede und jeder ist dazu eingeladen, diese Berufung Gottes anzunehmen - diese Berufung durch den Allerhöchsten. Jede und jeder, auch Sie und ich.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare

Von Steffen Brack, Redaktion am .

Sehr gerne.

Von Sabine am .

Was für ein Geschenk!!!!!!!!!!!! Vielen Dank für Ihre guten Worte.


Das könnte Sie auch interessieren