/ Aktuelles vom Tag

Wie Bäcker in der Krise zusammenstehen

Dietmar Plentz und seine Kollegen trotzen gemeinsam Corona.

Morgens ein frisches Brötchen vom Bäcker, am Nachmittag ein Stück Kuchen. Wer genießt das nicht gerne! Alles das war auch möglich in Zeiten harter Pandemie-Einschränkungen. Doch hinter den Kulissen machen sich viele Bäckereibetriebe Sorgen: Was passiert, wenn die Belegschaft einer ganzen Backstube in Quarantäne gehen muss? Bäckermeister Dietmar Plentz aus Schwante bei Berlin hat zusammen mit anderen Kollegen für diesen Fall ein Netz der Solidarität gespannt. Man hilft sich gegenseitig, berichtet er Oliver Jeske.


Banner zum Schwerpunktthema Solidarität



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren