ERF MenschGott

Gescheitert?

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 28:16 Minuten

Er verdient richtig viel Geld. Bereits mit Anfang 30 ist für Heiko Kienbaum ein sechsstelliger Betrag auf dem Girokonto normal. Für seinen Erfolg arbeitet er hart, zuletzt in seiner eigenen Immobilienfirma. Doch dann wendet sich das Blatt. Innerhalb kürzester Zeit verliert er alles. Als Mann und Unternehmer plötzlich seine Familie nicht mehr versorgen zu können, trifft ihn hart. Doch mitten im Scheitern erlebt Heiko Kienbaum etwas, was er bis dahin nicht kannte: Freiheit und bedingungslose Annahme.


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

Links zur Sendung:

Die Tür ist offen

Die Tür ist offen

Autor:
Ortberg, John
Art:
Gebunden, 304
Preis:
17,95 EUR

zum Shop Mit einer Bestellung in unserem Shop unterstützen Sie die Arbeit von ERF Medien.

Berufung

Berufung

Autor:
Keller, Timothy / Leary Alsdorf, Katherine
Art:
Gebunden, 288
Preis:
22,00 EUR

zum Shop Mit einer Bestellung in unserem Shop unterstützen Sie die Arbeit von ERF Medien.

Zwischenland

Zwischenland

Autor:
Manion, Jeff
Art:
Gebunden, 224
Preis:
9,99 EUR

zum Shop Mit einer Bestellung in unserem Shop unterstützen Sie die Arbeit von ERF Medien.

Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
Vorschaubild: Abhängig von dir

Sendung vom 10.08.2018

Abhängig von dir

Sonja Ullmer war abhängig von einem Mann, der sie jahrelang immer wieder betrogen hat.


Vorschaubild: Für immer psychisch krank?

Sendung vom 27.07.2018

Für immer psychisch krank?

Für immer psychisch krank – eine Vorstellung, mit der Christina Rammler nicht leben kann.


Vorschaubild: Von Jesus geträumt

Sendung vom 20.07.2018

Von Jesus geträumt

Für ihren Freund will Nicole Joyce Maronna Muslima werden. Doch dann träumt sie von Jesus.


Vorschaubild: Flucht ins Ungewisse

Sendung vom 13.07.2018

Flucht ins Ungewisse

Als Flüchtling aus dem Iran gerät Hasti Parsigohar auf dem Mittelmeer in Lebensgefahr.


AnzeigeAnzeige