ERF MenschGott

„Du bist nicht mehr mein Sohn!“

Player starten/anhalten

Sendung vom: / Dauer: 23:07 Minuten

Yassir ist radikaler Moslem. Im Sudan versucht er sogar, einen andersgläubigen Mitschüler umzubringen. Doch ein Gebet und ein Heilungswunder erschüttern ihn zutiefst. Yassir wird Christ - und damit selbst zum Geächteten. Seine Familie erklärt ihn für tot, veröffentlicht in der Zeitung eine Todesanzeige, kauft einen Sarg und feiert ein paar Tage später öffentlich seine Beerdigung. Yassir bangt um sein Leben und verlässt seine Heimat.

Weitere Informationen zur Sendung

Links zur Sendung:

Träume und Visionen

Träume und Visionen

Wie Muslime heute Jesus erfahren

Autor:
Doyle, Tom / Webster, Greg
Preis:
11,99 EUR

zum Shop Mit einer Bestellung in unserem Shop unterstützen Sie die Arbeit von ERF Medien.

Kommentare

Von Silvia am .

Ich bin zutiefst beeindruckt von der Geschichte von Yassir und Gottes Wirken in seinem Leben ... Möge ER Yassir immer wieder trösten, wenn er sich nach seiner Familie im Sudan sehnt; so dass er für viele andere verfolgte und ausgestossene Christen weiterhin ein grosser Segen sein kann.
Bei Gott sind doch bekanntlich alle Dinge möglich; vielleicht auch ein Wiedersehen mit seiner Familie

Von FU H am .

Tolles Zeugnis von Dir ,Lieber Bruder Yassir! Deine Familie hat leider noch nicht verstanden. Du bist nur für sie vielleicht tot. Aber in Chritus neu geboren worden! Du hast ewges Leben bei Jesus. Danke Herr für Yassir, dass Du Dich ihm offenbart hast. Du hast Ihn als Dein Kind aufgenommen. Ich danke Dir Jesus, dass Yassir anderen Menschen von Deinem guten Evangelium erzählen kann. Mögen sich noch viele zu Dir Jesus durch Yassir bekehren. LG und ganz viel Gottes Segen! FUH

Von W.K. am .

Hallo mein Lieber Bruder in Jesus Christus! Ich bete für verlorene Muslimen. Bin Gott sehr dankbar, das Er Dich zu sich gezogen hat. Dein Zeugniss ist sehr rürend. Gott segne Dich und gebe Dir Gnade. Libender Vater, gebe Dir Große Verwandschaft in Jesus Chrisus. Möchte Dich einladen.

Von KK am .

Danke für diese Sendung
Gott ist gut, Jesus lebt
die Wege Gottes sind unerforschlich, aber voller Segen


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.
Vorschaubild: Hooligan: Gewalt als Hobby

Sendung vom 22.06.2018

Hooligan: Gewalt als Hobby

Hooligan Olli Schalk versteckt sich hinter einer harten Schale – bis sein Leben entgleist.


Vorschaubild: Stasi-Spitzel findet Liebe

Sendung vom 15.06.2018

Stasi-Spitzel findet Liebe

Klaus Pagenkopf soll für die Stasi Christen ausspionieren und sich zum Schein bekehren.


Vorschaubild: Gott, ein Tyrann?

Sendung vom 08.06.2018

Gott, ein Tyrann?

Gott ist für Holger Willms nur ein Tyrann. Jahrelang will er mit ihm nichts zu tun haben.


Vorschaubild: Zu oft verletzt

Sendung vom 01.06.2018

Zu oft verletzt

Stephan Menzel wird oft verletzt. Er betäubt seine Gefühle und funktioniert nur noch.


AnzeigeAnzeige