Redaktionsteam

Wolf-Dieter Kretschmer
Nach dem Studium der evangelischen Theologie und einem Postgraduiertenstudium in London ("Film & TV Studies"), arbeitete er als Redakteur und später Regisseur in der neugegründeten TV Abteilung des ERF, die er nun leitet.

Stefan Loss
Nach dem Studium (Politikwissenschaft) Volontär und Redakteur bei ERF Radio. Nach kurzem Intermezzo bei öffentlich-rechtlichen Sendern 1993 als „Überzeugungstäter“ beim ERF-Fernsehen gelandet. Seit 2000 Redaktionsleiter.

Martina Eibach
„Jedes Herz hat ein Gesicht und eine Geschichte.“ Als Redakteurin der Sendung „Gott sei Dank!“ und „Mensch, Gott!“ darf ich Worte und Bilder finden für diese Geschichten. Und darüber hinaus: Fragen stellen, neugierig sein und mich herausfordern lassen von Menschen, für die der Glaube Realität ist.

Susanne Hohmeyer-Lichtblau
Sie hat Dipl. Journalistik studiert und später für Zeitungen und Radio gearbeitet. 1997 kam sie zum ERF wo sie heute als stellvertretende Redaktionsleiterin für das Ressort "Talk" verantwortlich ist.

Claas Kaeseler
Journalist war schon immer sein Traumberuf. Während des Studiums taten sich auch andere Alternativen auf. Doch Gott hatte bessere Pläne und nun ist er dankbar für die Chance, Gottes Geschichten mit Menschen weitererzählen zu dürfen.

Lisette Keller
Der Mensch denkt und Gott lenkt. Eigentlich wollte sie Biologin werden, doch heute sitzt sie in der Redaktion "Mensch, Gott!" und staunt über Geschichten, die Gott mit Menschen schreibt.

Daniel Kopp
Ich habe einen Traumjob: Gemeinsam mit tollen Kollegen Menschen mit Gott in Kontakt zu bringen. Das ist genau das, was ich immer wollte. Seit November 2002 arbeite ich für "Mensch, Gott!" und „Gott sei Dank!“.

Jörg Kuhn
Berufliche Stationen: Architekt, Automechaniker, Pastor, Kameramann, Cutter, Produktionsleiter, Regisseur und Redakteur. Seit 1990 beim ERF-Fernsehen, mit einem Herz für Jugendliche und Kinder.

Ingo Marx
Nach den Umwegen "Kölnische Rundschau" und "Endemol" bei ERF Fernsehen gelandet. Als stellvertretender Redaktionsleiter verantwortlich für das Ressort "Magazin". Motto: Es gibt nicht spannenderes als das echte Leben. Und es gibt kein echteres Leben als das mit Jesus.

Sigrid Röseler
Kommunikation studiert, bei Zeitschrift gearbeitet, Jesus kennengelernt. Seit 2001 als Redakteurin beim ERF. Ich liebe die Wahrheit, trockenen Rotwein, DVD-Abende, leidenschaftliches Gebet, meine Familie, Sommerurlaub am Meer und vor allem die Art wie Gott liebt. Dass Letzteres in unserem Programm rüberkommt - dafür arbeite ich hier.

Simone Merz
Menschen Lust auf Glauben machen, das möchte ich. Ich studierte Theologie, war Praktikantin, Volontärin und seit 2006 bin ich als Redakteurin im Team. Mit Bildern Geschichten erzählen von Menschen, die Außergewöhnliches erlebt haben, die kreative Ideen umsetzen oder einfach nur in Kleinigkeiten die Wunder Gottes entdecken, das fasziniert mich.

Tanja Klement
Es war einmal eine Mama. Die hatte ein kleines Mädchen, das den lieben langen Tag nur eins wollte: Geschichten hören. Da musste sich die Mama jeden Tag etwas Neues einfallen lassen: sprechende Krokodile, reisende Opernsänger und und und. Als das kleine Mädchen irgendwann nicht mehr klein war, entschied es sich, dasselbe wie seine Mutter zu tun und Geschichten zu erzählen. Deswegen wurde sie Redakteurin beim ERF, wo sie sich den lieben langen Tag mit den besten Stories der Welt beschäftigen kann: den wahren.

Claudia Blecker
Von der Uni direkt in die Fernsehredaktion des ERFs, im Gepäck einen Master in Medien- und Sozialwissenschaften. Nach einem halbjährigen Praktikum seit August 2012 Volontärin. Jeden Tag neu fasziniert von den packenden Geschichten, die Gott mit Menschen schreibt und unendlich dankbar, dass ich sie erzählen darf!

Miriam Schaumburg
Schon in der Schule habe ich es geliebt, zu diesen netten vier vorgegebenen Bildchen einen Aufsatz zu schreiben. Nach Hochzeit, Studium und der Geburt einer Tochter bin ich seit Oktober 2013 in der ERF Fernsehredaktion und darf meine Leidenschaft zum Beruf machen: Mit Bildern Geschichten erzählen, die das Leben schreibt.