/ Glaube global

Sisters for Hope

Sandra Mattner und Svenja Greisert bieten Ausstiegschancen aus Zwangsprostitution und Armut in Kenia.

Die Schwestern Sandra Mattner und Svenja Greisert (Foto: AllianzMission)
Die Schwestern Sandra Mattner und Svenja Greisert (Foto: AllianzMission)

Elendsviertel in Kenia und Menschenwürde – auf den ersten Blick sind das zwei krasse Gegensätze. Für Sandra Mattner und Svenja Greisert ist das kein Widerspruch. Sie sehen wertvolle Menschen vor sich, wenn sie Slumbewohner in Kenia besuchen.

Die beiden berichten, was sie während ihrer Zeit in Afrika erlebt haben und wie sie zukünftig Menschen aus Randgruppen in Nairobi helfen wollen.

Rundbriefe der Familien Mattner und Greisert können per E-Mail bestellt oder auf der Website heruntergeladen werden.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare

Von Hannelore+Hans E. am .

Danke für IHRE ARBEIT ! Durch JESU LIEBE durchhalten +++ und weitermachen ! ! !


Das könnte Sie auch interessieren