Navigation überspringen
Vorschaubild: Wohin mit meinem Unglauben?
/ Spruch des Tages

Wohin mit meinem Unglauben?

Markus 9,24

Über Zweifel im Glauben spricht man nicht, Zweifel hat man. Oder? Habt ihr noch nie gezweifelt und gedacht: Wie kann ich glauben, dass das wirklich wahr ist? Ein Mann in der Bibel hat den Zweifel nicht für sich behalten. Er wusste nicht mit Gewissheit, dass Jesus seinen kranken Sohn heilen konnte. Er hatte nur die Hoffnung, dass er es konnte. Also tat er das einzig Richtige: Er behielt den Zweifel nicht für sich. Er ging direkt zu Jesus hin und rief: „Hilf mir heraus aus meinem Unglauben!“ (Markus 9,24) Und dann wurde er Zeuge von dem, was Jesus tat.

Katrin Faludi