Navigation überspringen

/ ERF Mensch Gott

Zuhälter statt Traummann

Mit 17 hofft Dany Will auf die große Liebe – doch sie gerät an einen Zuhälter.

Mit 17 haut Dany Will von zuhause ab. Allein in einer fremden Stadt spricht sie ein gutaussehender Mann an. Er ist aufmerksam, einfühlsam und hilfsbereit – ein Traummann. Dany sehnt sich nach Zuwendung und verliebt sich. Doch schnell muss sie erkennen: Er hat alles nur vorgetäuscht. Sie ist an einen Zuhälter geraten, der sie zur Prostitution zwingt. Nach dieser traumatischen Zeit kann sie sich kaum noch vorstellen, dass sie eines Tages doch noch der Liebe ihres Lebens begegnet.

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.