Navigation überspringen

/ Anstoß - Gedanken zum Tag

Vitamin B

Markus Baum über Johannes 16,23.

Jesus spricht: Wenn ihr den Vater um etwas bitten werdet in meinem Namen, wird er’s euch geben.

Johannes 16,23

Gott ist eine gute Adresse für Bitten und Anliegen aller Art. Denn Gott ist mächtig. Allmächtig. Wenn es Probleme gibt und keiner sonst eine Lösung weiß – Gott kann es richten.

 

Nur weil jemand etwas kann, heißt das nicht automatisch, dass er oder sie es auch wirklich tut. Gott ist souverän in seinen Entscheidungen – aber erstaunlich oft wird er tatsächlich aktiv, und das hängt mit einer zweiten Eigenschaft zusammen: Gott ist gütig. Fürsorglich. Er hat ein Interesse am Schicksal seiner Geschöpfe.

 

Jesus hat Gott als liebevollen Vater beschrieben. Ein liebender Vater, eine liebende Mutter macht alles möglich für die eigenen Kinder, setzt sich für sie ein.  Geliebte Kinder haben bei ihren Eltern einen Stein im Brett.

 

Jesus als der Sohn Gottes hat die volle Aufmerksamkeit des Vaters. Wenn Menschen wie Sie und ich überlegen, wie wir Gott unsere Anliegen am besten vortragen, dann hilft Vitamin B. B wie Beziehungen. Wir können uns auf Jesus berufen. Das hat Jesus seinen Gefolgsleuten ausdrücklich empfohlen. O-Ton Jesus: „Alles, worum ihr den Vater in meinem Namen bittet, das wird er euch geben!“ (Johannes 16,23, BB).

 

Die Beziehung zu Jesus ist der Schlüssel. Ist zugleich der Filter. Abwegige oder gar verwerfliche Bitten werde ich mir verkneifen, wenn ich mir bewusst mache: Dafür kann ich Jesus nie und nimmer in Anspruch nehmen. Andererseits hat Jesus seinen Leuten aber auch Mut gemacht, groß zu denken und viel zu erwarten von Gott, dem Vater – in seinem Namen. Genau darin will ich mich üben. Und das können Sie für sich ebenfalls entdecken. 

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare

Gabriele S. /

Danke für diesen Komentar! Endlich Jemand, der es wagt, den allmächtigen Gott als Helfer der Menschheit zu erwähnen. Man muß Gott bedingungslos vertrauen, dann hat man seinen hundertprozentigen Schutz und seine Hilfe, wenn man ihn im Namen Jesu bittet.