Navigation überspringen

/ Aktuelles vom Tag

Warum Spielen wichtig ist

Der Weltspieltag betont die Bedeutung des Spiels

Am 28. Mai ist Weltspieltag. Initiiert wird er von dem Bündnis Recht auf Spiel und dem Deutschen Kinderhilfswerk. An diesem Tag geht es um den Wert des Spiels für die Entwicklung von Kindern, aber auch für die Gesellschaft insgesamt. Denn das Spielen ist eine besondere Form der sozialen Interaktion, die die Gemeinschaft stärkt. Das gilt gerade auch für Familien. Im Spielen lernen Kinder darüber hinaus weitere Fähigkeiten fürs Leben.

Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.