Navigation überspringen
Player starten/anhalten

/ 4:00 Min. / Storythek

Was ist eigentlich mutig?

Vielleicht hat Mut ja weniger mit Stärke als mehr mit Schwäche zu tun.

Wenn Sebastian Roncal über Mut nachdenkt, fallen ihm Menschen ein, die großes vollbracht haben. Menschen, die die Menschheit vorangebracht habe. Es fallen ihm Willenskraft und Durchsetzungsvermögen ein. Vor allem denkt er aber an Stärke – als wäre es ein Synonym für Mut. Dabei bin man doch mutig, wenn einem gerade die Kraft fehlt oder man Angst hat und sich trotzdem überwindet, etwas zu tun. Zeigt sich Mut in unserer Schwäche?

Dein Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte dich auch interessieren

Vorschaubild: Draußennächte

19.10.2021 / Storythek

Draußennächte

Beate und Olaf Hofmann bringen durch Mini-Auszeiten mehr Abenteuer und Tiefe in ihr Leben.

mehr
4:13 Min.
Vorschaubild: Echtes Leben gefunden

14.09.2021 / Storythek

Echtes Leben gefunden

Lange Zeit waren Alkohol und Parties für Florens van der Spek der Inbegriff von Leben.

mehr
4:05 Min.
Vorschaubild: Wunschkind Max

12.10.2021 / Storythek

Wunschkind Max

Max hat das Downsyndrom. Er hat eine Gabe: Er sieht in jedem das verborgene Wunschkind.

mehr
4:16 Min.
Vorschaubild: Hilfe bei Einsamkeit

31.08.2021 / Storythek

Hilfe bei Einsamkeit

Eveline Harder ist Mitarbeiterin bei Silbernetz e.V. und hört einsamen Menschen zu.

mehr
4:24 Min.