Navigation überspringen
Um diesen Inhalt zu sehen, müssen Sie Analytische-Cookies akzeptieren.
Cookie Einstellungen
Player starten/anhalten

/ 4:00 Min. / Storythek

Flüchtlinge aufnehmen: Überfordert uns das?

Larissa und Niklas Meyer teilen mit einer fünfköpfigen ukrainischen Familie ihr Zuhause.

Menschen aufnehmen, die aus einem Kriegsgebiet kommen, ist herausfordernd. Das junge Ehepaar Larissa und Niklas Meyer stellt sich dieser Aufgabe. Sie teilen ihr Leben mit einer fünfköpfigen Familie. Wer sind diese Menschen? Was bringen sie an Erfahrungen mit? Wie kann das Paar sich abgrenzen? Wir haben nachgefragt. Ein Film von Katharina Brée

Dein Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare (1)

Markus E. /

Hallo liebes ERF Team,
wir haben bei uns auch 2 Familien aufgenommen und wir würden es immer wieder tun. Wir haben unser ganzes Haus auf den Kopf gestellt um das möglich zu machen. Es ist ein bereicherndes Erlebnis.
Vielleicht möchtet ihr unsere Geschichte auch hören.
Liebe Grüße Markus&Antje E.

Das könnte dich auch interessieren

Vorschaubild: Von den Eltern verlassen

03.03.2022 / Storythek

Von den Eltern verlassen

Als Kind wird Vadim Martynyuk vernachlässigt. Später lernt er, seinen Eltern zu vergeben.

mehr
4:00 Min.