Navigation überspringen
Der 1. Mai geht auf das Konto der Christen

/ 2:00 Min. / Aktuell

Der 1. Mai geht auf das Konto der Christen

Erfahrungen aus 20 Jahren „Gemeinsam für Berlin“.

In über 40 Sprachen wird in Berlin Gottesdienst gefeiert. Die christliche Szene ist so multikulturell wie die ganze Hauptstadt. Dennoch sprechen unterschiedlichste Gemeinden immer wieder „eine Sprache“ – dank des Netzwerks „Gemeinsam für Berlin“, das jetzt 20 Jahre alt geworden ist. Oliver Jeske hat seinen Gründer, Axel Nehlsen, getroffen.

Dein Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte dich auch interessieren

Vorschaubild: Den inneren Kompass finden

16.07.2022 / Aktuell

Den inneren Kompass finden

„Bühne frei“ – Der Podcast von ERF Jess mit Tabitha Bühne und Horst Kretschi

mehr
2:34 Min.