Navigation überspringen
Ein Teleskop für Gottes Sternenhimmel

/ 2:47 Min. / Aktuell

Ein Teleskop für Gottes Sternenhimmel

Christen in Sachsen bauen eine Sternwarte.

Diese Woche war eine besondere für Sterngucker – im August durchquert die Erde immer die Kometenbahn der Perseiden an einer Stelle, in der sich besonders viel Staub angesammelt hat. Dann ist am Nachthimmel die Sichtung von bis zu 100 Sternschnuppen pro Stunde möglich. Überhaupt ist so ein Sternenhimmel das reinste Schöpfungsspektakel. Mit einem Teleskop auf einer Sternwarte erlebt man davon noch mehr als mit bloßem Auge. Das hat eine Kirchgemeinde im sächsischen Vogtland auf eine verrückte Idee gebracht.

Dein Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte dich auch interessieren

Vorschaubild: Einfach mal genießen

30.07.2022 / Aktuell

Einfach mal genießen

„Bühne frei“ – Der Podcast von ERF Jess mit Tabitha Bühne und Horst Kretschi

mehr
2:51 Min.