/ ERF Plus spezial

Martin Luther, ein Vater im Glauben

Kurze Einführung in den lutherischen Glauben.

Was ist eigentlich lutherisch? Früher hat Georg Güntsch es so verstanden: Lutherisch ist auf keinen Fall etwas, was als katholisch verstanden werden könnte. Jetzt wählt er einen anderen Weg, indem er den Begriff „protestantisch“ wörtlich nimmt: Für etwas Zeugnis ablegen. Das tut Georg Güntsch in seinem Vortrag, in dem er die Grund-Kennzeichen lutherischen Glaubens erläutert.


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.