/ Aktuelles vom Tag

Sollen christliche Einrichtungen assistierten Suizid zulassen?

Eine neue Diskussion unter Theologen und Lebensrechtlern ist entbrannt.

Vor dem Prozess des Sterbens braucht heute eigentlich niemand mehr Angst zu haben. Die medizinische Forschung ist weit fortgeschritten. Schmerzen können gelindert werden. Und doch gibt es vereinzelt Menschen, die sagen: Ich möchte mein Leben selbstbestimmt beenden. Der Präsident der Diakonie Deutschland, Ulrich Lilie, möchte diesen Menschen zumindest ansatzweise entgegenkommen. Dagegen sind der Präsident der katholischen Caritas, Peter Neher und die Vorsitzende des Bundesverbands Lebensrecht, Alexandra Linder. Oliver Jeske berichtet.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Das könnte Sie auch interessieren