/ Aktuelles vom Tag

Mit Hund und Pferd zum Gottesdienst

Kirchengemeinde Syhra feiert „Gottesdienst mit Tieren“.

Wer an einen normalen Sonntagsgottesdienst denkt, hat Kanzel, Altar und Kirchenbänke vor Augen. Doch gerade im Sommer lassen sich viele Gemeinden etwas Außergewöhnliches einfallen; da gibt es Gottesdienste auf Streuobstwiesen oder Marktplätzen, Mitsommernacht- und Berggottesdienste. Die kleine Dorfkirchengemeinde in Syhra bei Leipzig wagt allerdings etwas ganz Besonderes: sie hat am vergangenen Sonntag eingeladen zu einem „Gottesdienst mit Tieren“. Regina König war dabei – natürlich nicht ohne ihren vierbeinigen Kollegen Cornelius.  

 



Banner zum Schwerpunktthema Schöpfung


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren