/ Aktuelles vom Tag

„An der Frage der Abtreibung entscheidet sich die Treue zum Grundgesetz“

10. „Schweigemarsch für das Leben“ in Annaberg.

Es geschieht im Verborgenen, doch die Dimension ist groß: jedes Jahr werden in Deutschland etwa 100 000 Kinder abgetrieben und damit jede neunte Schwangerschaft beendet. Christliche Lebensrechtsinitiativen rücken den Schutz des ungeborenen Lebens immer wieder in den Vordergrund - wie z. B. der Verein „Lebensrecht Sachsen“. Am Samstag, 25. Mai 2019, um 14.30 Uhr lädt er ein zum „Schweigemarsch für das Leben“ nach Annaberg-Buchholz.



Ihr Kommentar

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Kommentare

Von Jörg am .

Ich finde es gut, dass Sie darüber berichten. Ohne Abtreibung wäre die Geburtenrate durchgängig wie zu Zeiten der Babyboomer. Hier sollte auch erwähnt werden, dass hier die AFD die einzige Partei ist, die sich eindeutig dagegen positioniert und klar die Forderung stellt, die Abtreibungszahlen auf Null zu bringen. Das glatte Gegenteil dazu ist das linksgrüne Parteienkartell aus SPDCDUGRÜNEFDPSED, das fordert Abtreibung bis zum Tag der Geburt zu legalisierung. Und unter dem Begriff postnatale mehr


Das könnte Sie auch interessieren