/ Calando

Wenn die heile Welt zerbricht...

Wenn eine Scheidung ansteht, dann ist das schon eine ganz schlimme Sache. Hoch emotional, Stress pur. Wenn dann aber noch der Ehemann einen Killer auf seine Frau ansetzt - dann kann man sich das Ausmaß kaum vorstellen. Edith Beller hat genau das erlebt. Schwierige Kindheit, schwierige Phasen in der Ehe. Schlussendlich Scheidung. Morddrohungen. Dann: Leben als Alleinerziehende. Mit Schuld und Versagensängsten zurrecht kommen. Drei Kinder versorgen.

Wie schafft man das, klar zu kommen, wenn die heile Welt völlig zerbrochen ist? Zum Glück hat sie einen Weg gefunden und zum Glück hat sie Gott gefunden. Davon erzählt sie heute in Calando.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren