/ Aktuelles vom Tag

Sie brauchen unser Gebet

Open Doors ruft zu weltweitem Gebetstag für verfolgte Christen auf.

Am 02. November 2018 sind in Ägypten sieben koptische Christen erschossen worden, als sie von einer Tauffeier kamen. Zu dem Anschlag hat sich die Terrororganisation Islamischer Staat (IS) bekannt, das meldet die evangelische Nachrichtenagentur idea.   

Auch für die Angehörigen dieser jüngsten Opfer soll am Sonntag, 11. November 2018, beim weltweiten Gebetstag für verfolgte Christen gebetet werden. Dazu ruft die christliche Hilfsorganisation Open Doors auf.

Schwerpunkt Turkmenistan und Iran

Open Doors weist seit Jahren darauf hin, dass in vielen Ländern dieser Erde Christen nicht frei leben können, sondern in ihren Rechten eingeschränkt oder sogar verfolgt werden. Schwerpunkt des diesjährigen Gebetssonntags sind die Länder Turkmenistan und im Iran (Siehe dazu den Welterverfolgungsindex von Open Doors).

Markus Rode, der Leiter des deutschsprachigen Zweiges von Open Doors, erklärt in diesem Interview mit Andreas Odrich, wo die Herausforderungen für die Christen in diesen beiden Ländern liegen und wie man sich jetzt noch in den weltweiten Gebetstag einbringen kann.

Aufgeheizte Stimmung in Pakistan wegen Asia Bibi

Rode geht in dem Interview auch auf die Situation der katholischen Christin und fünffachen Mutter Asia Bibi in Pakistan ein, die wegen des Vorwurfs der Blasphemie gegenüber dem Islam seit neun Jahren inhaftiert ist und vergangene Woche von der Todesstrafe freigesprochen wurde. Zwei Politiker, die sich für sie eingesetzt hätten, seien ermordet worden. Außerdem sei ein Kopfgeld auf Asia Bibi ausgesetzt. Bibi habe selbst immer wieder dazu aufgerufen, für sie zu beten.

Markus Rode: Der Fall Asia Bibi zeigt, wie unerlässlich das Gebet für verfolgte Christen ist.

 

 


Banner zum Schwerpunktthema Gebet


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren