22.11.2014

Psalm 28,1

Warum fleht der Beter der Losung so inständig? Er hebt sogar seine Hände zum Tempel auf (V.2), als wollte er dort Asyl und Rettung finden. Wer ist ihm auf den Fersen? Nicht Menschen sind es. Es ist der Tod selber, dessen Atem er …

21.11.2014

Daniel 6,23

Schon als Kind hat mich die Geschichte von Daniel in der Löwengrube fasziniert. Treu betete er dreimal am Tag zum lebendigen Gott. Deswegen wurde er verurteilt, am Abend den Löwen zum Fraß vorgeworfen zu werden. Am nächsten Morgen …

20.11.2014

Matthäus 7,26

Die kleine Hallig Südfall gehört zu den Nordfriesischen Inseln. Schwere Sturmfluten haben Südfall im Lauf der Zeiten schrumpfen lassen auf ein winziges Fleckchen Erde im Meer. In etwa in 15 min umwandert man Südfall. Die Hallig …

19.11.2014

Jesaja 65,17

Ein Trostwort, das auch uns gilt. „Siehe, ich will einen neuen Himmel und eine neue Erde schaffen, dass man der vorigen nicht mehr gedenken wird.“ Welch ein Trostwort, welch eine Verheißung! Die Verheißung eines neuen Himmels und …

18.11.2014

Hiob 3,20-21

Neben unserer Mannheimer Auferstehungskirche ist das Zinzendorfhaus, ein Pflegeheim. Ich bin jede Woche im Pflegeheim. Entweder zum Gottesdienst, oder ich besuche Senioren zum Geburtstag oder auch Sterbende, um sie zu begleiten. Oft steht – …

17.11.2014

Jesaja 65,18

Wenn ich diesen Bibelvers höre, denke ich zuerst an Gott als den Schöpfer. Gott, der Herr, hat die Welt erschaffen und er erhält sie auch an jedem Tag. Darüber können wir uns freuen und fröhlich sein. Das drückt ja …