/ Glaube global

Zwischen Gebirge und Wüste

Immer mehr Berber erfahren per Radio von Jesus, doch sie erleben Widerstände in Familie und Umfeld.

Das Volk der Berber lebt abgeschottet in ärmlichen Gebirgsdörfern Algeriens. Immer mehr von ihnen entdecken den christlichen Glauben für sich. Doch ihre Familienangehörigen machen ihnen das Leben oft schwer. Denn nicht nur Algerien an sich, sondern auch die Familienverbände der Berber-Kabyle sind stark islamisch geprägt.

ERF Medien unterstützt die Produktion der christlichen Sendereihe Women of Hope in der Sprache der Berber-Kabyle. Erfahren Sie mehr zu ERF|TWR Women of Hope und helfen Sie uns mit Ihrer Spende.

Christliche Radiosendungen bringen Hoffnung und Ermutigung zu Christen dieser Volksgruppe. Sonja Kilian berichtet im Gespräch mit Ingrid Heinzelmaier, womit algerische Christen im Alltag zu kämpfen haben und wie sie Gottes Eingreifen erleben.

 

Banner und Link Women of Hope

Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.