/ Aktuelles vom Tag

„Wie komme ich an Gott heran?“

Corona-Krise: Missionswerk „Aktion in jedes Haus“ mit mehr Rückmeldungen als jemals zuvor.

„Gott nutzt diese Zeit bewusst, damit Menschen sich mehr mit ihm auseinandersetzen,“ sagt Jörg Michelson, er leitet das Missionswerk „Aktion in jedes Haus“. Seit mehr als 50 Jahren verteilt die „AJH“ christliche Faltkarten: Tausende Ehrenamtliche gehen dabei von Haus zu Haus, stecken Flyer in Briefkästen oder klingeln an den Haustüren. Immer geht es um die „Gute Nachricht“, um das Evangelium.

Auch in dem Flyer, der in der Corona-Krise entwickelt worden ist: „Trotz Corona  - in guten Händen“. Auf der Webseite „Entdecke Neues“ bietet die „AJH“ Glaubenskurse und geistliche Impulse an. Zur Zeit erreicht das Missionswerk so viele Rückmeldungen wie noch nie. „Wir spüren, dass die Menschen nachdenklicher geworden sind,“ so Jörg Michelson. Regina König hat mit ihm gesprochen.


Das könnte Sie auch interessieren
 

 

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.