/ Calando

Weiß der Himmel

Wie sich der Journalist und Agnostiker Tillmann Prüfer auf die Suche nach Gott machte.

„Bis vor Kurzem kam mein Leben sehr gut ohne Gott aus“, sagt der ZEIT-Journalist und Buchautor Tillmann Prüfer. Er ist Agnostiker und so soll es bleiben. Bis einer seiner Freunde schwer erkrankt. Da beginnt Prüfer, sich mit dem Glauben auseinanderzusetzen und Grundfesten seines eigenen Lebens in Frage zu stellen. Er beginnt zu beten, besucht Kirchen und Gottesdienste und begibt sich in ein Kloster.

Tillmann Prüfer (Foto: Michael Biedowicz)
Tillmann Prüfer (Foto: Michael Biedowicz)

Im Gespräch mit Regina König berichtet Prüfer, wie er „urplötzlich in eine Situation gerät“, in der er „Glaube und Zuversicht dringend nötig hat“ und stellt sein Buch vor, das er über diese neue Phase seines Lebens geschrieben hat mit dem Titel: Weiß der Himmel…?"


Banner zum Schwerpunktthema Übernatürlich


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Cookies helfen uns, Ihr Benutzererlebnis zu verbessern. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Richtlinien sowie der Speicherung von Daten im Rahmen des EU-US Privacy Shield zu. Mehr erfahren