/ Das Gespräch

Verschwörungstheorien auf dem Prüfstand

Giulia Silberberger vom „Goldenen Aluhut“ geht Verschwörungstheorien auf den Grund.

Seit das Corona-Virus die Welt in Atem hält, gibt es hierzu zahlreiche Verschwörungstheorien, wie das Virus entstanden sein könnte. Bill Gates steht dabei ganz besonders im Fokus. So wird z.B. vermutet, dass Bill Gates Einfluss auf verschiedene Virologen und Regierungen nimmt, um mit einem passenden Impfstoff viel Geld verdienen zu können. Außerdem gibt es die Theorie, dass die neuen 5G-Sendemasten das Corona-Virus verbreiten.

Giulia Silberberger arbeitet bei der gemeinnützigen Organisation „der goldene Aluhut“ in Berlin. Sie und ihr Team klären auf über Verschwörungstheorien und z.B. extremistisches Gedankengut. Sie betreiben Präventionsarbeit in Schulen und sind auch für Privatpersonen beratend tätig. Katja Völkl hat mit ihr über einige dieser Theorien gesprochen.


Weitere Beiträge zum Thema

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Kommentare

Von Jörg am .

Noch so eine sogenannte/selbsternannte gemeinnützige Organisation, die hauptsächlich über Steuergelder finanziert wird. Und damit handelt es sich um ein quasi Staatliches Wahrheitsministerium.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.