International Lesezeit: ~ 1 min

Zum ersten Mal fühle ich mich frei!

Jesus schenkt einer jungen Türkin inneren Frieden

Eine junge Frau hat sich bei unserem türkischen Partner gemeldet und ihre leidvolle Geschichte erzählt: „Meine Mutter starb, als ich erst ein Jahr alt war. Mein Vater heiratete daraufhin wieder. Meine Stiefmutter ließ mich immer spüren, dass sie mich nicht liebte. Sie behandelte mich schlecht, schlug mich und schrie mich ständig an. Mein Vater stellte sich immer auf ihre Seite und half mir kein einziges Mal. Meine beiden anderen Geschwister, die aus dieser Ehe stammen, hatten dagegen ein gutes Leben.

Ich bin jetzt 25 Jahre alt und lebe noch bei meiner Familie. Die Situation hat sich nicht geändert. Ich arbeite zwar, muss aber mein ganzes Gehalt an meine Familie abgeben. Bis vor kurzem fühlte ich mich hoffnungslos und allein.

Eines Tages jedoch hörte ich Ihr Programm. Sie erzählten darin von Jesus Christus. Davon, dass er für uns gelitten hat, weil er uns so sehr liebt. In diesem Moment spürte ich, wie sich etwas in meinem Herzen veränderte. Zum ersten Mal in meinem Leben fühlte ich mich frei. Es war, als hätte mich jemand berührt. Nun glaube ich, dass Jesus mich von meiner Familie und meinen Lasten befreien kann. Ich will Jesus mein Leben anvertrauen. Mit welchem Gebet kann ich das tun?“

ERF Medien unterstützt seit vielen Jahren die Arbeit eines christlichen Radiopartners in der Türkei. Unser Schwerpunkt liegt auf türkischen Jugendsendungen.


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.