In eigener Sache

Radikal geliebt

Der „Gott sei Dank“ Poetry Slam – live auf Facebook und Youtube.

Wenn Poesie und Wettkampf aufeinander treffen, dann bedeutet das viel Spannung, gute Unterhaltung und jede Menge Inspiration.  

INFO: Ein Poetry-Slam (englisch: Poesiewettstreit oder Poesieschlacht) ist ein literarischer Vortragswettbewerb, bei dem selbstgeschriebene Texte innerhalb einer bestimmten Zeit einem Publikum vorgetragen werden. Die Zuhörer küren anschließend den Sieger. Die Veranstaltungsform entstand 1986 in Chicago und verbreitete sich in den 1990er Jahren weltweit. Die deutschsprachige Slam-Szene gilt inzwischen noch vor der englischsprachigen als die größte der Welt. (Quelle: Wikipedia)

Das und nicht weniger erwartet Sie beim „Gott sei Dank“ Poetry Slam am 16. März. Fünf Wort-Künstler treten mit ihren Texten zum Thema „Radikal geliebt“ gegeneinander an, darunter bekannte Namen wie Jana Highholder und Marco Michalzik.

Per Live-Stream wird die Veranstaltung aus unserem Studio bei Facebook und Youtube übertragen. Seien Sie live dabei, lassen Sie sich inspirieren und entscheiden Sie mit Ihrer Stimme von zu Hause aus über den Sieger unseres Poetry Slams.

Als Sahnehaube oben drauf gibt es Live-Musik von Jan Jakob. Seine Lieder erzählen vom Reisen und Verliebt sein, von Gott, vom Leben, Sterben, Sorgen und Feiern. 

Liken Sie am besten jetzt schon „Gott sei Dank“ bei Facebook oder abonnieren Sie unseren Youtube-Kanal. Dort versorgen wir Sie weiter mit aktuellen Informationen.

 

Radikal geliebt – der „Gott sei Dank“ Poetry Slam

Freitag, 16. März 2018, 20:30 Uhr

Live bei Facebook und Youtube

 

 

 


Kommentare

Von lgo am .

#Marco


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.