ERF Plus Aktionstage

Gelungene ERF Plus Aktionstage!

Große Freude über einen Zuwachs von 74 neuen ERF Plus Botschaftern.

Menschen sollen Gott kennenlernen. Das ist unsere Motivation! Mit unseren Angeboten erreichen wir viele Menschen, jedoch kommen wir immer wieder an unsere Grenzen. Daher sind wir unseren ERF Botschaftern sehr dankbar. Sie erzählen ihren Nachbarn, Freunden und Kollegen von ERF Medien und ermutigen diese auf eine Art und Weise, wie wir es nie für möglich gehalten hätten.
Um noch mehr ERF Botschafter zu gewinnen, haben wir zwischen dem 18. und 22. Juni  bei ERF Plus eine besondere Woche veranstaltet. Die ERF Plus Aktionstage waren ein voller Erfolg. Wir hatten aufgrund bewegender und ermutigender Rückmeldungen Freudentränen in den Augen
Das Motto lautete „Teilen, was man liebt“. Denn geteilte Begeisterung ist doppelte Begeisterung.  Einen besonderen Fokus haben wir darauf gelegt, ein Dankeschön an alle bisherigen ERF Botschafter zu richten, welche uns schon über Wochen, Monate und Jahre tatkräftig unterstützen. Ein zusätzliches Anliegen war, weitere ERF Plus Hörer zu ermutigen ERF Botschafter zu werden. Es gab es auch etwas zu gewinnen: Einen besonderen Tag in unserem traditionsreichen Medienhaus in Wetzlar. Dieser wird mit einer Hausführung beginnen und nach einem ausgiebigen Mittagessen mit den ERF Plus Moderatoren zum Höhepunkt des Tages führen: Einem Meet & Greet mit dem persönlichen Lieblingsmoderator! Rudi T. aus Bruchsal ist der glückliche Gewinner.
Die zahlreichen Rückmeldungen von bestehenden, wie auch neuen ERF Botschaftern haben unsere Herzen berührt. So hat Renate aus Niedersachsen nach einer langen Phase der Entmutigung wieder neue Kraft geschöpft: „Die Sendung „Aufgeweckt“ hat mir neuen Mut gegeben, dass ich auch als einzelner Mensch ein Multiplikator sein kann und viel bewirken kann.“
Liane aus Bremen ist unserem Aufruf ebenfalls gefolgt und hat es sich besonders zu Herzen genommen, Menschen in den Städten Bremen und Hamburg  zu erreichen: „Ich möchte ein Netz spinnen, um von ERF Medien zu erzählen und gemeinsame Gebete und Aktionen zu starten“.
Doch nicht nur die einzelnen Rückmeldungen haben uns bewegt, auch die Anzahl von insgesamt 74 neuen ERF Botschaftern haben unsere Vorstellungen um einiges übertroffen. Wir sind positiv überrascht und danken Gott für sein Wirken. Diese neuen ERF Botschafter helfen uns dabei, unserer Vision immer näher zu kommen. Jeder Einzelne ist ein potentieller Multiplikator unserer Kernbotschaft, dass Gott Menschen zu sich ziehen und sie verändern möchte.

Auch für Sie können sich jederzeit für uns und somit für Gott einzusetzen. Manchmal benötigt es nur ein Lächeln um in ein Gespräch zu kommen. Wenn auch Sie interessiert daran sind, Menschen von uns und unseren Geschichten zu erzählen oder für uns zu beten, freuen wir uns über Ihre Anmeldung als ERF Botschafter.

 


Ihr Kommentar

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.
Alle Kommentare werden redaktionell geprüft. Wir behalten uns das Kürzen von Kommentaren vor. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.